Die Grundsätze der SP Schweiz.

1. Soziale Gerechtigkeit - Sicherheit und Perspektiven.

Die SP will Sicherheit und Perspektiven für alle. Denn nur wenn alle Perspektiven haben, können auch alle sicher sein. Sie kämpft gegen Sozialabbau, für die Modernisierung der Sozialwerke und für eine Sozialpolitik, die vor Armut und Notlagen schützt.
Sicherheit: kein Rentenabbau - solide Arbeitslosenversicherung - Stärkung
der IV.
Perspektiven: mehr Tagesschulen und zusätzliche Krippenplätze - Stärkung der Berufsbildung - Ausbau der Stipendien

2. Kaufkraft - Löhne rauf, Preise runter.

Bürgerliche Politik hat zu einem Rückgang der Kaufkraft geführt. Die SP setzt auf eine Erhöhung der Einkommen und eine Senkung der Ausgaben.
Löhne rauf: Höhere Löhne und Lohngleichheit für Mann und Frau - Höhere Renten und höhere Kinderzulagen - Faire Steuern.
Preise runter: Tiefere Preise bei Strom, Medikamenten und Lebensmitteln - Senkung der Mieten - Bezahlbare Krankenkassenprämien

3. Energieversorgung - erneuerbar statt atomar

Die Versorgung der Schweiz mit erneuerbaren Energien ist technisch machbar und ökonomisch sinnvoll. Sie schafft Arbeitsplätze und wertschöpfung in der Schweiz.
Erneuerbar ... : Energieeffizienz und erneuerbare Energien fördern - Abhängigkeit von Oel und Gas reduzieren - Gebäude sanieren - 100'000 Solardächer schaffen und 100'000 Oelheizungen ersetzen
... statt atomar: keine neuen AKW




Erlenbach - auf der Sonnenseite des Lebens - hier noch im Bau